WIR VERDOPPELN DIE MEHRWERTSTEUERSENKUNG! Erhalte mit dem Gutscheincode MWST6 ganze 6 % Rabatt auf Deine Bestellung. Gültig bis 31.12.2020

Die Geschichte der Moosehead Brewery


Vor sechs Generationen begann die Familie Oland - angeführt von der Matriarchin Susannah Oland - im Jahr 1867 auf der Familienfarm am Ufer von Dartmouth im Hafen von Halifax mit dem Brauen und Verkaufen von sog. „October Brown Ale“.

Was als kleine „Ein-Frau“-Handwerksbrauerei begann, wuchs im Laufe der Zeit zu einer etablierten Brauerei von Qualitätsbier heran. Hierbei wurde das Wissen von Generation zu Generation weitergegeben und stetig verbessert, bis zur heute, weit über die Grenzen von Kanada hinaus bekannten Moosehead Breweries Limited. Angeführt wird diese mittlerweile von Susannahs Ur-Ur-Ur-Enkel Andrew Oland.

Die Moosehead Breweries in Saint John, New Brunswick, ist die letzte große Brauerei in Kanada, die noch immer im Besitz von Kanadiern ist. Die Leidenschaft der Familie Oland für Bier hat ihnen geholfen, das Unternehmen durch eine Vielzahl von Krisen, wie etwa verheerender Brände, die Prohibition, die Weltwirtschaftskrise, zwei Weltkriege, sowie die starke Konkurrenz von anderen Brauereien, die z.T. um ein vielfaches größer waren, zu steuern.

Mit einer mehr als 150-jährigen Tradition kann sich die Moosehead Brauerei mit Stolz als Kanadas älteste unabhängige Brauerei bezeichnen. Die Brauerei wurde im selben Jahr wie das Land Kanada selbst gegründet und setzt sich für dieselben Werte ein, die sie von einer kleinen Brauerei in Saint John, zu einer kanadischen Ikone der Widerstandsfähigkeit gemacht hat.

 

- Entdecke unsere Geschichte -

1867 - It starts with Susannah

Die Familie Oland siedelte in Dartmouth, Nova Scotia über nach Kanada. Kurze Zeit später fängt die Matriarchin Susannah Oland an, ihr October Brown Ale für die Gemeinde in Dartmouth zu brauen. Da das Bier der Olands bei den Einwohnern immer populärer wird, wird im Jahr 1867 die John Oland and Son Brewery (damals bekannt als Turtle Grove Brewery) geboren.

1870 - Persevering Through Tragedy

Nach dem unerwarteten Tod ihres Mannes erhalten Susannah und ihre Söhne George und John Unterstützung von Investoren, um die Brauerei am Laufen zu halten. Die Turtle Grove Brewery wird zur Army & Navy Brewery.

1877 - The Family Name

Einige Jahre nach der Umbenennung der Brauerei, verwendet Susannah Oland das Geld aus einer Erbschaft, um die Mehrheitsbeteiligung an der Brauerei zurück zu erwerben und benennt sie umgehend um in S. Oland, Sons & Co.

 

 

1878 - Determined to overcome

Im Jahr 1878 kommt es zu einer Tragödie, als in der Brauerei ein enormes Feuer ausbricht, das das Hauptgebäude und sich auf mehrere angrenzende Gebäude ausbreitet. Susannah wirft aber nicht das Handtuch - im Gegenteil! Sie baut an an gleicher Stelle eine neue, noch größere Brauerei wieder auf.

1895 - Prohibition Era

Das sog. Temperance Movement und das bevorstehende Alkoholverbot führen zu einigen finanziellen Problemen der Brauerei. George Oland verkauft daraufhin die Brauerei an ein britisches Syndikat, das sie in Halifax Breweries Ltd. umbenennt. John und George bleiben der Brauerei jedoch weiterhin als Manager treu.

1896 - Outlasting a fire

Nur 20 Jahre später verwüstet ein zweites Großfeuer das innere der Brauerei. Aber auch dieses Mal übersteht die Brauerei, dank ihrer Eigentümer diesen Schicksalsschlag und kann den Betrieb fortführen.

1909 - A new beginning

Ein Streit um Entschädigungszahlungen führt im Jahr 1909 dazu, dass George und John Oland ihre Beziehung zum britischen Syndikat und Eigentümer der Brauerei beenden. Die beiden Brüder kaufen zusammen mit Georges Sohn Sidney die Highland Spring Brewery in Halifax und benennen sie in Oland and Son um. George Oland übernimmt von nun an den Job des Braumeisters.

1917 - The Halifax Explosion

Am 6. Dezember 1917 um 9:04 Uhr kollidiert im Hafen von Halifax ein französisches Kriegsschiff mit einem belgischen Hilfsschiff. Das brennende Kriegsschiff driftet daraufhin in den Pier und explodiert. Dabei kommen fast 2.000 Menschen zu Tode und alles im Umkreis von 800 Metern zur Explosion wird zerstört - darunter auch die Brauerei.

1918 - The move to Saint John

George Oland verwendet Geld aus seiner Versicherung und einem Explosionsausgleichsfonds, um die Red Ball Brewery in Saint John zu kaufen. Er schickt seinen ältesten Sohn, George Bauld, um die Brauerei zu leiten, während er und sein Sohn Sidney in Halifax bleiben, um dort ihre bestehende Brauerei wieder aufzubauen.

1928 - The beer that built the brewery

Die Olands setzen ihren Erfolgsweg fort und kaufen im Jahr 1928 die James Ready Brewery. Beim Durchsuchen alter Firmenbücher nach der Übernahme stößt George Bauld auf den Namen "Moosehead". Dadurch inspiriert kreierte er im Jahr 1933 das Moosehead Pale Ale - auch bekannt als "the beer that built the brand".

1937 - Asking for forgiveness, not permission

George Bauld's Sohn, P.W. Oland kehrt 1937 von der Brauereischule an der Universität von Birmingham zurück. Während seiner Zeit in Europe hat er eine Vorliebe für Lagerbier im europäischen Stil entwickelt. In einem heute berüchtigten Akt der Rebellion installiert P.W., während sein Vater außer Landes ist, sein neues Lager-Rezept heimlich in die Produktion der Brauerei und kreiert somit das Alpine Lager.

1947 - Moosehead Breweries is born

1947 benennt George Bauld die Brauerei offiziell in Moosehead Breweries Limited um. Der Moosehead (dt. Elchkopf), der tief in den alten Unternehmensunterlagen verankert war, erinnerte George an die Majestät des Tieres und seine Bedeutung für die Region New Brunswick und auch ganz Kanada. Dies machte es seinen Augen perfekten Ikone für seine neue Brauerei.

1970s - The iconic green Bottle

Um die Marke weiter voranzutreiben und um zu expandieren, beschließt Moosehead, ein echtes kanadisches Bier zu entwickeln, das in die Vereinigten Staaten von Amerika importiert werden soll. Moosehead Lager mit seiner einzigartigen grünen Flasche und dem majestätischen Elch-Logo ist geboren.

2018s - Small Batch Brewery

Die Moosehead Small Batch Brewery ist das neue Zuhause für Innovationen bei der Moosehead Brewing Ltd. Nach mittlerweile über 150 Jahren Brauereierfahrung wurde das Portfolio um das SMALL BATCH Kleinserien-Brausystem erweitert. Die SMALL BATCH Serie hat es sich zur Aufgabe gemacht laufend innovative und einzigartige Biere zu kreieren.

HIER geht es zu allen Small Batch Bieren!

Heute - Moosehead Breweries now

Die Familie Oland betreibt mittlerweile seit sechs Generationen Brauereien, wobei die 7. Generation nun beginnt, das Handwerk zu lernen. Mit unseren Produkten, die mittlerweile in unzähligen Regalen auf aller Welt zu finden sind und unserem Flaggschiff Moosehead Lager, das in die ganze Welt geliefert wird, ist und bleibt Moosehead eine Ikone in der nordamerikanischen Bierindustrie.

 

Wenn Du noch mehr über die Geschichte der Moosehead Breweries erfahren möchtest, schau gerne hier vorbei.